Schuljahr 2023/24


Gesundheitstage


Im Rahmen unserer Gesundheitstage haben die 4. Klassen einen 1. Hilfe Kurs mit den Johannitern durchgeführt. Sie können jetzt perfekte Verbände anlegen. Auch das Reanimieren an einem Dummy und die Seitenlagerung wurde ausführlich geübt. Alle waren sehr begeistert dabei!

In der "Gesunden Stunde" haben die Kinder außerdem die Tänze für den Flashmob im Mai eingeübt.

Resilienzprojekt der Klasse 4a

Adventsbasar

Am 5. Dezember haben wir einen Adventsbasar in der Schule veranstaltet, damit Kinder in Malawi zur Schule gehen können. Sie brauchen Schulgebäude, Schuluniformen, Hefte, Stifte und Bücher. Unterstützt wurde unsere Arbeit von der Organisation „Children for a better World“, von zahlreichen Eltern, Kindern und Lehrern der Freiherr vom Stein Grundschule.

Wir bedanken uns ganz herzlich dafür!

Tafel Sammelaktion 23

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder für die Tafel in Georgsmarienhütte sammeln. Wie wir sicherlich alle wissen ist es auch in diesem Jahr nötiger denn je die Tafel mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Noch ist der Tisch leer, aber wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine größzügige Spende abgeben können. Wenn jeder eine Kleinigkeit gibt wird wieder ein große Spende daraus. 

Die Klasse 4a forscht

Drachen bauen

Im Rahmen der gesunden Stunde habe die Kinder mit ihren Eltern tolle Drachen gebaut, gestaltet und konnten sie sogar noch ausprobieren, da es dann zum Glück noch windig wurde. 

Laufabzeichen

Auch in diesem Schulhalbjahr machten sich, bei optimalem Wetter, wieder alle Kinder der Freiherr vom Stein Schule auf, um das Laufabzeichen zu erwerben. Sie konnten 15-Minuten, 30-Minuten oder sogar eine ganze Stunde laufen. Ganz viele Kinder hatte der Ehrgeiz gepackt und sie liefen tolle 60 Minuten lang! Herr Schimke feuerte sie an und erinnerte auch immer wieder daran langsam zu laufen!

Lesetandem

Das erste Lesetandem der 1a und 4a fand bei schönstem Wetter auf dem Kunstrasenplatz statt!

Auch die Klassen 2b und 3b sowie die Klassen 4b und 1b starteten schon mit den Lesetandems.


Schule fördern in Malawi

Damit Kinder in Malawi zur Schule gehen können, brauchen sie nicht nur Schuluniformen, Hefte, Stifte und Bücher. In Malawi werden Kinder nach Hause geschickt, wenn ihre Schuluniform nicht sauber ist, oder die Kinder sich selber nicht waschen können. Dazu fehlt ganz oft Seife. Somit hängt Schulbildung von einem Stück Seife ab. Als wir das gehört haben, beschlossen wir zu helfen. Wir haben Seife gemacht, verkauft und das Geld für Seife in Malawi dahin geschickt. Unterstützt wurde unsere Arbeit von der Organisation „Children for a better World“ Wir bedanken uns ganz herzlich dafür.

Zuerst haben wir recherchiert, welche Seife wir machen wollen. Wir haben uns dann für Seifen in verschiedenen Formen, Jellysoap, Regenbogenseife, Knetseife und Badekugeln entschieden. Eigentlich wollten wir die Seifen dann an einem Stand verkaufen. Das ging leider nicht, also haben wir unsere Verwandten und Freunde gefragt und die Seife dann so für die Kinder in Malawi verkauft. Wir Kinder der 3. Klassen haben 1.200€ für Seife in Malawi für die Kinder zusammen bekommen.